Betreuung 

Die Hundeschule bietet Ihnen: 

* die Betreuung Ihres Hundes im Haus, in Räumen, die einer normalen Wohnung entsprechen - keine Zwingerhaltung (Boxen bei Bedarf vorhanden)
* Teilnahme an Spiel- oder Trainingsstunden
* der Hund nimmt im Alltag ganz normal teil (Spaziergänge, Autofahrten, etc.)
* sollte ich einen Termin haben, zudem der Hund nicht mitgenommen werden kann, befindet er sich in einem unserer Hundezimmer
* die Trennung der Hunde bei Unverträglichkeit ist möglich

* bei Bedarf Medikamentengabe oder Tierarztbesuch (wird vertraglich geregelt)

Voraussetzung um bei uns betreut zu werden:

* Rasse, Alter und Geschlecht spielen keine Rolle
* der Hund muss auch mal max. 2h allein bleiben können
* Hündinnen dürfen sich nicht in der Läufigkeit befinden
* Nachweis Impfungen/Entwurmungen
* Nachweis Haftpflichtversicherung 

Hinweise: 

Eine 24h Betreuung kann aufgrund der regulären Arbeit nicht ständig wahrgenommen werden (betrifft Einzelstunden). 

Wir stellen kein Futter zur Verfügung. 
Ich empfinde eine Futterumstellung für eine absehbare Zeit nicht sinnvoll.
Ihr Hund sollte also sein Frühstück und Abendbrot selbst mitbringen. 
Das Mitgeben von Decken und Spielzeug ist nicht zu empfehlen, da auch andere Hunde an diese Sachen herankommen. 
Durch die Heimbetreuung ist nur eine begrenzte Anzahl an Hunden möglich. 
Melden Sie sich bitte frühzeitig an um Ihren Pflegeplatz zu sichern. 
Vor der Betreuung ist ein Kennenlernen notwendig und absolut erwünscht. 
Dabei besprechen wir auch die vertraglichen Grundlagen. 
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Hundeschule und Tierfotografie Thümer